Ferdinand-Braun-Institut gGmbH, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik

www.fbh-berlin.de, 350 Mitarbeiter*innen

Das FBH ist ein international anerkanntes Forschungsinstitut mit 350 Mitarbeiter/-innen aus 24 Ländern. Wir erforschen winzige elektronische und optische Komponenten wie Laser, Mikrochips oder multifunktionale Schaltungen. FBH-Laser sind winzig und trotzdem extrem leistungsstark! Sie eignen sich unter anderem zum Schneiden von Stahlplatten, zur Tattooentfernung oder zur Wetterbeobachtung im Weltraum. Neue Verstärkerkonzepte aus dem FBH machen die Mobilkommunikation schneller. Videos können dann sekundenschnell vom Smartphone verschickt werden, überall und zu jedem Zeitpunkt.

Auf unserer digitalen Institutsführung zeigen euch unsere Auszubildenden per Livestream den saubersten Arbeitsplatz der Welt und erklären euch, warum sie mit viel Sorgfalt und Feingefühl vorgehen müssen. Selbstverständlich beantworten sie gern all eure Fragen. Außerdem könnt ihr euch über Wege ins FBH erkundigen, bspw. durch ein naturwissenschaftliches Studium oder eine Ausbildung zum/-r Mikrotechnologen/-in, Industriemechaniker/-in oder Fachinformatiker/-in für Systemintegration. Erkundige dich  hier über deine Möglichkeiten.

  • © FBH/schurian.com
  • © FBH/schurian.com
  • © FBH/schurian.com
  • © FBH/schurian.com
  • © FBH/schurian.com
  • © FBH/schurian.com