1. Jugendliche
  2. Ausbildungsberufe
  3. Zerspanungsmechaniker*in

Zerspanungsmechanikerin/Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Zerspanungsmechaniker*in / © IW Medien
Zerspanungsmechaniker*in © IW Medien

Gewinde und Zahnräder sind die Herzstücke moderner Maschinen – wie müssen sie gefertigt werden, damit die Geräte laufen?

Als Zerspanungsmechanikerin bzw. Zerspanungsmechanikerin stellst du hochpräzise Bauteile aus Metall her. Denn, wo gehobelt wird, da fallen Späne, daher spricht man von spanenden Verfahren. Du beginnst mit den Rohlingen, die du mit Dreh-, Fräs- und Bohrmaschinen zu unterschiedlichen Werkstücken verarbeitest. Oft arbeiten Zerspanungsmechanikerinnen und Zerspanungsmechaniker an computergesteuerten CNC-Werkzeugmaschinen (Computerized Numerical Control). Sie „schnitzen“ beispielsweise das gewünschte Kugellager nach einem voreingestellten Programm aus einem Metallblock. In deiner Ausbildung lernst du, solche Werkzeugmaschinen zu bedienen und zu programmieren. Außerdem prüfst du Maße, Materialeigenschaften sowie die Qualität der Werkstücke und korrigierst diese bei Bedarf. Im Team planst du die Arbeitsabläufe anhand von technischen Zeichnungen und Unterlagen; diese stimmst du dann innerhalb des Betriebs und mit Kunden ab. Die Ausbildung beginnt am 1. September.

  • Bearbeitung von Metall durch Fräsen, Drehen, Schleifen
  • Planung und Kontrolle bei der Herstellung von Präzisionsbauteilen anhand von Zeichnungen
  • Umgang mit computergestützten Werkzeugmaschinen
  • Suche und Behebung von Störungen
  • Inspektion und Wartung von Maschinen

  • einen mittleren Schulabschluss oder Abitur
  • gute Noten in Mathematik und Physik
  • Interesse für handwerkliche Berufe
  • hohe Sorgfalt
  • technisches Geschick
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen

  • eine zukunftssichere Ausbildung mit hohen Übernahmechancen
  • eine marktübliche Ausbildungsvergütung
  • Ausbildung im Betrieb und Berufsschule (in Berlin)
  • Qualifizierungsmöglichkeiten
  • ein nettes Team begleitet dich und bringt dir alles bei.

  • mit einem Click auf den "Jetzt-auf-diese-Stelle-bewerben"-Button,
  • einem Motivationsschreiben,
  • einem lücklenlosen tabellarischen Lebenslauf,
  • Zeugnissen, Nachweisen über Praktika u.ä.
  • Bitte füge alle Unterlagen zu einem pdf-Dokument zusammen.

Hier kannst du deine Ausbildung machen: